top of page

Antioxidanzien

Antioxidanzien sind vereinfacht erklärt biologische Rostschutzmittel.

Sie sind körpereigene und körperfremde Verbindungen, die in der Lage sind, Radikale zu neutralisieren und damit Oxidationen zu verhindern. Der menschliche Organismus hat für die Entgiftung freier Radikale ein wirksames antioxidatives Abwehrsystem entwickelt. Neben speziellen radikalabbauenden Enzymen, wirken insbesondere Carotinoide und Vitamin C und E antioxidativ.

Die Funktionsfähigkeit der Antioxidanzien ist jedoch abhängig von essentiellen Spurenelementen wie Selen, Kupfer und Mangan. Vitamin C ist das wichtigste Antioxidans im extrazellulären Flüssigkeitsraum (Raum ausserhalb der Zelle).

Es fängt vor allem Sauerstoffradikale. Vitamin E schützt die mehrfach ungesättigten Fettsäuren vor oxidativer Schädigung durch aggresive Sauerstoffradikale.

Vitamin C

wichtigstes Antioxidans im extrazellulären Flüssigkeitsraum. Es fängt vor allem Sauerstoffradikale

 

Vitamin E

wichtigstes fettlösliches Antioxidans. Es schützt die mehrfach ungesättigten Fettsäuren vor der oxidativen Schädigung

L-Gluthation

spielt eine herausragende Rolle unter den antioxidativen Schutzsystemen

​​
 

Coenzym Q10

 

wichtiges fettlösliches Antioxidans und Regenerator von Vitamin E

 

Carotinoide

Antioxidanzien

 

Flavonoide

 

Pflanzliche Antioxidanzien

die ein außerordentlich breites Wirkspektrum besitzen - wie z.B antimikrobiell, antiödamatös..

Unsere Partner

NatuGena-health-nutrition-nem-logo.png
la-vita-logo-700-x-442-px-rgb_3x.jpg
bottom of page