top of page

Vitamine

lebenswichtige organische Verbindungen,

die an fast allen Stoffwechselvorgängen beteiligt sind

Vitamine sind lebenswichtige organische Mikronährstoffe, die in den Zellen des menschlichen Organismus nicht oder nur unzureichend gebildet werden können. Sie müssen daher über die Nahrung dem Körper zugeführt werden.

Vitamine sind "Helfer" in zahlreichen Stoffwechselprozessen und wirken als Katalysatoren und Regulatoren. Eine unzureichende Versorgung mit Vitaminen

führt zu Mangelerscheinungen und Erkrankungen. Insbesondere Organe und Gewebe mit einem hohen Stoffwechsel, wie z.B das Herz, das Gehirn, der Magen-Darm Trakt und die blutbildenden Gewebe des Knochenmarks sind von

einem Vitaminmangel betroffen.

Vitamin A

(Retinol)

wichtig für Augen, Fortpflanzung und Haut

 

Vitamin B12

(Cobalamin)

beteilgt an Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel, Bildung roter Blutkörperchen

Vitamin C

(Ascorbinsäure)

wichtig für die Immunabwehr

Vitamin D

(Calciferol)

Anti Aging & Zellschutz

Vitamin E

(Tocoferol)

Radikalfänger, wichtig für den Zellschutz und die Immunabwehr

Vitamin H

(Biotin)

wichtig für Haar- und Hautbildung

 

Vitamin K

(Phylochinon)

wichtig für Blutgerinnung und Knochen

 

Pantothensäure

 

Vitamin für den Fettstoffwechsel und Energieprouktion

 

Nikotinsäure

(Niacin)

wichtig für Auf- und Abbau von  Fettsäuren, Aminosäuren und Kohlenhydraten

Folsäure

(Folat)

wichtig für Wachstum, Entwicklung, Zellteilung, Zellneubildung und Blutbildung

Vitamin B6

(Pyridoxin)

wichtig für Nervensystem, die Immunabwehr und Blutbildung.

 

Vitamin B1
(Thiamin)

wichtig für Nervensystem und Energiestoffwechsel

 

Unsere Partner

NatuGena-health-nutrition-nem-logo.png
la-vita-logo-700-x-442-px-rgb_3x.jpg
bottom of page